Eine Spende für mehr Lebensqualität

Die Hürlimann Informatik hatte die Möglichkeit mit einer Spende etwas Gutes zu tun, also wurde diese genutzt und es wurden 10 PC-Arbeitsstationen an den Verein «Fonds Marius Arsene» gespendet. Die Computer werden in rumänischen Schulen eingesetzt.
 

Zum Projekt und dem Verein
Stefan Wagner, Gemeindeschreiber der Gemeinde Windisch, der 2012 auf einen Hilferuf von Marius Arsene reagierte und später den Verein «Fonds Marius Arsene» gegründet hatte, erzählt von den prekären, ja unmenschlichen Verhältnissen in Rumänien: «Das grösste Problem in Rumänien ist die Korruption.» Die Dörfer werden vom rumänischen Staat vergessen. «Das ist schlimmer als in Afrika», sagt Wagner mehrmals. «Die haben nichts: Keine Bücher, Papier oder Hefte!»

Ich habe mich vor rund 6 Jahren berühren lassen und mit der Gründung des Fonds «Hilfe für Marius Daniel Arsene, Rumänien» ist ein völlig neuer Weg für mich entstanden, sagt Wagner. Seit 2014 gibt es den Verein Fonds Marius Arsene in der Schweiz und in Rumänien, um die Hilfeleistungen, vor allem die Materialtransporte einfacher abwickeln zu können. Marius und seine Frau Francesca Arsene arbeiten für den Verein in Rumänien und sind meine Partner bei der Koordination der Hilfeleistungen.

Seit meinem ersten Besuch vor 5 ½-Jahren hat sich die Situation in Rumänien weiter verschlechtert. Die Korruption der regierungsführenden Partei PSD führt zu einem immer grösseren Zerfall von Rumänien. Die Infrastruktur fällt auseinander und das System führt dazu, dass die Leute immer ärmer werden.

Den im Moment noch existierenden Mittelstand wird es in ein paar Jahren nicht mehr geben. Ändert sich am System nichts, davon gehe ich leider aus, wird es nur noch reiche (korrupte) und arme Menschen geben so Stefan Wagner.
 

Die Spende
Wir von der Hürlimann Informatik hörten diesen Hilferuf und wussten direkt, hier können wir etwas bewirken, also tun wir das auch. Die zehn Computer und Monitore wurden frisch aufbereitet und können nun in den Schulen eingesetzt werden. Das Engagement des Vereins ‹Fonds Marius Arsene› hat unser ganzes Team sehr bewegt. Marius und Francesca Arsene konnten die Spende selbst entgegennehmen.

Vor dem Lager in Lupfig, wo die gespendeten Kleider, Schuhe oder eben das Unterrichtsmaterial jeweils bis zum Transport nach Rumänien untergebracht werden, übergaben wir die PC-Arbeitsstationen.

Bildergalerie

Adresse

Hürlimann Informatik AG
Schulstrasse 24
5621 Zufikon

056 648 24 48
info@hi-ag.ch 

Facebook    Twitter

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

Technik ab 07.15 Uhr
Software ab 08.00 Uhr

TeamViewer