Das USB-Wirrwarr

Was bis vor Kurzem noch USB 3.0 hiess, wird nun als USB 3.1 Gen 1 bezeichnet. USB 3.1 Gen 1 kann, wie gewohnt, bis zu 5 Gbit/s ĂŒbertragen. Die neueste Version hört auf die Bezeichnung USB 3.1 Gen 2 und schafft bis zu 10 Gbit/s. Da in vielen Produktbeschreibungen die genaue Generation oft unter den Tisch fĂ€llt, wird nur von USB 3.1 gesprochen. Die Marketingabteilungen freut das sicher, der Konsument muss einmal mehr genau hinschauen.

Die Bezeichnung USB 3.1 Gen 1 und USB 3.1 Gen 2 sagen etwas aus ĂŒber die LeistungsfĂ€higkeit des USB-Anschlusses. Mit USB-C wird nur der Anschlusstyp bezeichnet, er sagt nichts aus ĂŒber die Leistung.

USB-C ist nicht gleich USB-C

Wie der Titel schon besagt, gibt es aktuell ein paar Unsicherheiten bezĂŒglich den USB-Standards bzw. den dazugehörigen Symbolen.

  • Aussagen wie,
  • „USB2-AnschlĂŒsse sind schwarz“
  • „USB3-AnschlĂŒsse sind blau“
  • „USB-C ist gleich USB3“
  • stimmen nur bedingt oder gar nicht.

Dass die neuen USB-C Kabel und AnschlĂŒsse viele Vorteile haben, ist unbestritten. Hier finden Sie eine kurze Übersicht der neuen USB-C AnschlĂŒsse und deren Verwendungsmöglichkeiten:

USB-C ist benutzerfreundlicher

Beidseitig einsteckbarer Stecker. Der USB-C-Stecker (oder auch USB Typ C-Stecker) ist benutzerfreundlich. Er muss nicht in einer bestimmten Ausrichtung eingesteckt werden; er funktioniert, egal, wie Sie ihn beim Einstecken ausrichten.

USB

 

Adresse

HĂŒrlimann Informatik AG
Schulstrasse 24
5621 Zufikon

056 648 24 48

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

Support Technik ab 07.15 Uhr
Support Software ab 08.00 Uhr

Support