11. Plenartagung Gemeinde- und Städteinformatik

Datum der Veranstaltung
Mittwoch, 30. Oktober 2019
Beginn und Dauer
10.00 - 16.45 Uhr
Ort
Rathaus / Grossratsaal des Kantons Bern
Veranstalter
Schweizerische Informatikkonferenz (SIK) / Schweizerischer Städteverband (SSV) / E-Government Schweiz / Schweizerische Städte- und Gemeindeinformatik (SSGI) / IG ICT Zürcher Gemeinden
Export
Zum Kalender hinzufügen 2019-10-30 09:30:00 2019-10-30 15:40:00 11. Plenartagung Gemeinde- und Städteinformatik Description Rathaus / Grossratsaal des Kantons Bern Schweizerische Informatikkonferenz (SIK) / Schweizerischer Städteverband (SSV) / E-Government Schweiz / Schweizerische Städte- und Gemeindeinformatik (SSGI) / IG ICT Zürcher Gemeinden info@hi-ag.ch Europe/Zurich public
Beschreibung

Die Anmeldefrist für diesen Anlass ist abgelaufen. Wir danken für das entgegengebrachte Interesse und freuen uns auf einen spannenden Tag in Bern.

Die Plenartagung richtet sich an Informatik- und Digitalisierungsbeauftragte der Gemeinden und Städte. Die Hauptthemen der diesjährigen Veranstaltung sind:

• Bedeutung und Auswirkungen der Digitalisierung auf Gemeinden und Städte
• Innovative Praxisbeispiele mit sichtbarem Nutzen für Gemeinden und Städte

Unser Kunde, die Gemeinde Titterten, wird gemeinsam mit unserem Digitalisierungspartner, der Firma ProzessWerkbank.ch, den digitalen Zählerableseprozess inkl. Integration in HISoft bei einem Referat vorstellen.

Auf Sie wartet ein spannender Tag voller Praxisbeispiele. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und begleiten Sie uns.

Für Kunden der Hürlimann Informatik ist der Anlass somit kostenlos. 

Zeit Thema Referent/in
ab 09.30 Uhr Eintreffen der Teilnehmenden, Begrüssungskaffee  
09.30 Uhr Begrüssung Renate Amstutz
Direktorin des Schweizerischen Städteverbands
10.10 - 10.30 Uhr Strategische Neuausrichtung der SIK und Bedeutung für Städte und Gemeinden Urs Jermann
Geschäftsleiter der SIK
10.30 - 11.00 Uhr Was bedeutet die Digitalisierung für Städte und Gemeinden - und was kommt auf Sie zu? Ali A. Guenduez
Assistenzprofessor für Digital Government, Leiter Smart Government Lab UniSG
11.00 - 11.20 Uhr E-Government Strategie Schweiz 2020-2023: Umsetzungsschwerpunkte Cédric Roy
Leiter Geschäftsstelle E-Government Schweiz
11.20 - 11.40 Uhr Der SIACG - die Zusammenarbeit in der Informatik der Genfer Gemeinden Michel Stalder
Präsident des SIACG
11.40 - 12.00 Uhr Digitalstrategie der Stadt Aarau: Erfahrungen und weiterer Ausbau mit GEVER Stefan Berner
Vize-Stadtschreiber Stadt Aarau und
Andreas Steigmeier
docuteam
12.00 Uhr Mittagessen (Stehlunch und Networking mit Dienstleistungspartnern)   
13.30 - 13.50 Uhr Kommunale Plattform - warum? Marco Bärtschi
Projektleiter Stadt Luzern und
Benjamin Meile
innosolv AG
13.50 - 14.10 Uhr Dialog G6: Durchgängige Geschäftsabläufe werden endlich Realität Steve Schranz
stv. Geschäftsleiter & Leiter Einwohner- und Fremdenkontrolle Gemeinde Lengnau
14.10 - 14.30 Uhr Zusammenarbeit zw. Kantonen und Gemeinden-einfach und flexibel mit CMI Lösungen Martin Jenny
Archivinformatiker, Landesarchiv Kanton Glarus und Vertreter vom CMI
14.30 - 14.50 Uhr Digital together mit Einwohnern und Vereinen: Erfahrungsbericht Reservationssystem RBS tbd
Gemeinde und Vertreter i-web.ch
14.50 - 15.10 Uhr Digitale Verwaltungsprozesse anhand vom Beispiel der Wasserzählerablesung Franziska Saladin
Gemeinde Titterten und Manuel Bruder ProzessWerkbank.ch / Hürlimann Informatik 
15.10 - 15.30 Uhr GEVER Lösungen müssen nicht kompliziert sein. Erfahrungsbericht der Gemeinde Aarburg tbd
Gemeinde Aarburg und Vertreter axcelrate
15.30 - 15.40 Uhr Schlusswort des Moderators der Plenartagung  Rudolf Spiess
ab 15.40 Uhr Apéro  

 

Adresse

Hürlimann Informatik AG
Schulstrasse 24
5621 Zufikon

056 648 24 48

Facebook    Twitter

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

Technik ab 07.15 Uhr
Software ab 08.00 Uhr

TeamViewer